Skip to main content

Somikon 4K-Action-Cam DV-4017.WiFi im Test (16 MP & UHD-Video)

Hersteller
Produktart
Videoauflösungen (& fps)

4K (24 fps)
2K (30 fps)
Full HD (60 fps)
HD (120 fps)

Fotoauflösung

16 MP
14 MP
12 MP
8 MP
5 MP

WiFi
WasserdichtJa (mit Gehäuse)
Spracheingabe
Besonderheiten im Lieferumfang

Zoom-Funktion
Befestigungsmöglichkeiten & Halterungen

Display

Die Herstellerangaben der Action Cam von Somikon sind durchaus beeindruckend. Mit einer Auflösung von 4K und einem Bild-Sensor von 16 Megapixeln ist diese Action Cam zweifellos konkurrenzfähig gegenüber namhafter Hersteller der Action Cam Sparte. Überraschend niedrig ist dennoch der Preis, so dass von einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ausgegangen werden kann. Ob diese Actionkamera tatsächlich überzeugt und wie sich diese im Praxistest bewährt, ist in diesem Testbericht dokumentiert.
Somikon_Action_Cam

Allgemeine Infos & Lieferumfang der Action Cam

Im Lieferumfang sind folgende Dinge enthalten:

  • Action-Cam
  • Akku & Ladekabel
  • Schutzgehäuse
  • Montagezubehör (12-teilig)
  • Anleitung

Die Bildergalerie zeigt die enthaltenen Produkte, dabei wurde die Action Cam in die verschiedenen Gehäuse eingesetzt (ist also nicht doppelt vorhanden). Wie auf den Bildern zu sehen ist, wurde beim Montagezubehör nicht gespart. Eine Speicherkarte muss allerdings noch gekauft werden, hier ist die Kapazität auf 32GB begrenzt. Wer hierbei Hilfe braucht, kann sich gerne den Bericht über Speicherkarten durchlesen.

Die gute Nachricht für GoPro-Nutzer: Ja, diese Kamera ist mit GoPro Zubehör kompatibel!

Technische Eigenschaften der Somikon DV-4017.WiFi

Folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Eigenschaften dieser Action Cam auf. Was direkt auffällt: Diese Action Cam hat eine Zoom-Funktion! Um die Werte besser einschätzen zu können, habe ich die Eigenschaften der GoPro Hero4 Black ebenfalls aufgelistet.

Überblick der techn. EigenschaftenSomikon DV-4017.WiFiGoPro Hero4 Black  
Beste Auflösung (inkl. Bildrate)4K mit 24 fps4K mit 30 fps
Winkel der Aufnahme170°170°
Höchste Bildrate240 fps bei VGA, 120 fps bei HD240 fps bei HD, 120 fps bei Full HD
Nachtmodus?neinja, inklusive Night Lapse
WiFi fähig?jaja
Bewegungserkennungja, automatische Aufzeichnung bei Bewegungnein
Zoom-Funktion?4-facher Digitaler Zoomnein
Pc-SoftwareGoPro Studio kompatibelGoPro Studio
Gewicht

Bedienung der Somikon Cam

Die Bedienung direkt an der Actionkamera ist mit Hilfe von 4 Knöpfe möglich. Wie auf den obigen Abbildungen zu erkennen, sind die Knöpfe an der Oberseite, Vorderseite und seitlich angebracht. Der vordere Knopf dient dem Ein- und Ausschalten der Kamera. Nach dem Einschalten ist eine kurze Melodie zu hören und das Livebild ist auf dem Display sofort zu sehen.

Die Aufnahme wird wie gewohnt mit der oberen Auslöser-Taste gestartet und gestoppt. Der Button auf der Vorderseite ist allerdings nur mit einem langen Drücken für das Ein- und Ausschalten der Kamera verantwortlich. Bei einem kurzen Drücken gelangt man durch verschiedene Modi, diese sind:

  • Videoaufnahme
  • Fotoaufnahme
  • Bisher aufgenommene Dateien
  • Menü mit allen Einstellmöglichkeiten

Damit ich nun nicht alle Punkte des Menüs nennen muss, habe ich folgende Fotos gemacht, die alle Menükarten zeigen. Durch diese kann man mit den seitlichen Tasten wählen. Die zwei Tasten sind sehr hilfreich, da man so nicht wie bei der GoPro beim Überspringen des gewollten Punktes nochmal alle Möglichkeiten durchdrücken muss, um wieder zum Punkt zu gelangen, sondern einfach mit rauf und runter den gewünschten Punkt erreicht. Wer den letzten Punkt einer Menükarte angewählt hat und nach unten drückt, gelangt auf den ersten Punkt der nächsten Menükarte. Ich finde das Menü sehr benutzerfreundlich und selbsterklärend, so dass ich hierzu auch nichts mehr weiter zusagen habe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer die Steuerung der Somikon Action Cam bevorzugt mit dem Smartphone machen möchte, kann dies mit Hilfe einer App und dem WiFi der Cam machen. Die App nennt sich FinalCam und ist im AppStore verfügbar. Nach dem Runterladen der App muss das WiFi der Cam zuerst angeschaltet werden. Danach kann man das Smartphone mit dem WiFi verbinden und in der App wird das Livebild übertragen. Leider leidet der Akku sehr unter dieser Verbindung und auch das Livebild hängt ziemlich hinter her. Daher würde ich die Bedienung direkt über die Cam empfehlen, da man ja sowieso ein Display für das Livebild eingebaut hat.

Die Verarbeitung der Kamera ist ausreichend und dem Preis entsprechend. Das Gehäuse wirkt stabil und ist wasserdicht. Die Verkleidung der Kamera wirkt nicht so hochwertig wie beispielsweise einer GoPro, dies bemerkt man auch bei der Abdeckung des Akkus, die sich nicht besonders gut herausnehmen lässt. Zudem ist es schade, dass es für den Steckplatz der Speicherkarte, dem Micro-HDMI und dem Micro-USB Anschluss keine Abdeckung gibt.

Erfahrungen mit Aufnahmen

Die Foto-Aufnahmen funktionieren gut und die Auflösung kann einfach im Menü angepasst werden. Die Zoom-Funktion finde ich persönlich etwas überflüssig. Diese ist allerdings gerade in der Bergen interessant, wenn weit entfernte Punkte etwas herangeholt werden sollen.

See_komprimiert

Die Videoaufnahmen habe ich natürlich auch getestet und bin mit diesen sehr zufrieden. Da ich im Testzeitraum leider keine spannenden Reisen unternommen habe, sind im Video nur kleine Beispiel-Sequenzen eingebaut. Es gibt aber schon andere Videos im Netz, die auch Action-Videos zeigen!

Das Video kommt noch 🙂

Action Cam kaufen

Vorteile der Somikon Actionkamera

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zahlreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • Aufnahmequalitäten entsprechen dem Stand der Technik (4K & 16MP)
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten und Filmarten
  • WiFi fähig
  • Integriertes Display
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Zoom-Funktion bei Foto-Aufnahmen

Fazit zum Somikon DV-4017 Action Cam Test

Wer auf der Suche nach einer preiswerten Alternative zur GoPro ist, sollte hier zuschlagen. Die Bedienung ist einfach und ähnlich zu den GoPro Modellen. Die Aufnahmen sind nicht so gut wie bei meiner GoPro Hero4 Black, allerdings ist dies im Vergleich zum Preis verkraftbar. Es kommt natürlich wie immer auf den eigenen Anspruch und die Verwendung der Aufnahmen an. Daher empfehle ich die Somikon DV-4017 für Personen, die für wenig Geld eine moderne Kamera mit vielen Möglichkeiten erhalten möchten und kleine Abstriche in der Qualität akzeptieren. Wie man in den Menükarten sehen kann, gibt es unzählige Einstellungsmöglichkeiten, die ich aus Zeitgründen nicht alle testen konnte. Daher lässt sich bestimmt noch mehr aus dieser Action Cam herausholen, als es bei mir der Fall war.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *