Skip to main content

Action Cam von AKASO (4K, WiFi, 12 MP, Fernbedienung, Display)

Hersteller
Produktart
Videoauflösungen (& fps)

4K (25 fps)
2,7K (30 fps)

Fotoauflösung

12 MP

WiFi
WasserdichtJa (mit Gehäuse)
Spracheingabe
Besonderheiten im Lieferumfang

Fernbedienung
2 Akkus
Sehr viel Zubehör

Display

Moderne Actionkameras lassen sich für die unterschiedlichsten Sportarten verwenden. Dabei sorgen diese nicht nur an Land für beeindruckende Aufnahmen, sondern auch unter Wasser. Zu den innovativen Modellen im Einstiegssegment gehört die AKASO Action Cam. Hier können Sie erfahren, welche Besonderheiten diese Kamera bietet und ob sie eine Kaufempfehlung darstellt.

Lieferumfang der AKASO Action Cam

Beim Kauf einer Action Cam spielt der Lieferumfang eine wichtige Rolle. Hier gibt es von Modell zu Modell und auch unter den Herstellern viele Unterschiede. Sie erhalten hier:

  • die AKASO Action Cam
  • 1x Funkfernbedienung aus 2,.4 GHz-Frequenz
  • 1x USB-Dual-Ladegerät
  • 2x 1.050 mAh Lithium-Ionen-Akkus
  • 1x Unterwassergehäuse
  • 1x Fahrradhalterung
  • 7x verschiedene Montagehalterungen
  • 2x Clip-Befestigungen
  • 1x Helmhalterung
  • 1x Klettverschlussband
  • 5x Halteseile
  • 1x Ersatzteil für das Unterwassergehäuse
  • 1x USB-Anschlusskabel
  • 1x Putztuch und
  • 1x ausführliche Bedienungsanleitung

Technische Eigenschaften & Funktionen

Bei der AKASO Action Cam handelt es sich um eine kompakte 6 x 4,2 x 3,1 cm (B x T x H) große und 649 g schwere Kamera mit professioneller Ultra HD 4K-Video-Aufnahmequalität. Hochauflösende Videos lassen sich in 4K mit 25 fps speichern. Darüber hinaus ist auch noch ein Full-HD-Modus mit 30 fps einstellbar. Selbst auf ein 120 Grad Weitwinkel müssen Sie hier nicht verzichten und können beeindruckende Panoramaaufnahmen erstellen.

Die Kamera verfügt über eine Wlan-Konnektivität, sodass Sie Videos und auch Einzelfotos bequem auf andere mobile Endgeräte übertragen können. Somit ist es möglich, diese mit Freunden auf Instagram, Facebook oder Twitter zu teilen. Auf der Rückseite der Action-Cam befindet sich ein hochauflösendes 2-Zoll-LCD-Display. Damit erhalten Sie eine echte Live-View-Ansicht. Neben Einzelaufnahmen können Sie die Kamera auch mit einem Timer auslösen.

Zu den Highlights gehört das Unterwassergehäuse. Damit können Sie mit der AKASO Action Cam bis zu 30 m tief Unter-Wasser-Aufnahmen erstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Kamera zum Tauchen, Schwimmen, Surfen oder anderen Wassersportarten nutzen.

Dank der beiden mitgelieferten 1.050 mAh Lithium-Ionen-Akkus erhalten Sie hier eine Laufzeit von bis zu 180 Minuten. Hervorzuheben ist der leicht auswechselbare Akku, sodass Sie jederzeit wieder Power zur Verfügung haben.

Wichtig ist, dass die AKASO Action Cam MicroSD-Speicherkarten vom Typ Class 10 bis maximal 32 GB unterstützt. Diese Speicherkarte müssen Sie aber optional dazu bestellen. Um sich daheim die Aufnahmen in perfekter Qualität anzusehen, befindet sich auf der Seite des Kameragehäuses oberhalb des USB-Ports noch ein HDMI-Anschluss. Auch hier müssen Sie das HDMI-Kabel separat bestellen.

Bedienung & Verarbeitung

Die AKASO Action Cam ist zwar relativ klein, besitzt aber ein griffiges Gehäuse. Dennoch werden Sie diese Kamera mithilfe der zahlreichen Halterungen ehedem befestigen und über die 2,4 GHz-Fernbedienung steuern. Diese besteht lediglich aus zwei großen und zwei kleinen Bedienknöpfen, mit denen die wichtigsten Funktionen bedient werden können. Interessant ist, dass diese Fernbedienung sich an einem Armband mit Klettverschluss befindet. Sie haben daher immer die Hand frei und können zwischendurch zwischen Einzelaufnahmen und Filmen umschalten.

Die Actionkamera zeichnet sich durch eine solide Verarbeitung aus. Sie wirkt keinesfalls plastiklastig. Wie auch andere Kunden erwähnten, sind die mitgelieferten Lithium-Ionen-Akkus nicht für den Dauerbetrieb konzipiert. Sie verbrauchen in Verbindung mit der Funkfernbedienung mehr Strom.

Das Unterwassergehäuse kann mit guter Verarbeitungsqualität überzeugen. Zumindest hält es bis 30 m dicht. Die Kamerabedienung erfolgt wieder über die Fernbedienung, die sogar wasserdicht ausgeführt ist. Alles in allem kann die AKASO Action Cam mit einer einfachen Handhabung und guten Verarbeitungsqualität überzeugen.

Action Cam kaufen

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • 4K-Videoauflösung
  • 120 Grad Weitwinkel
  • drahtlose Fernbedienung auf 2,4 GHz-Funkbasis
  • Wlan
  • HDMI-Anschluss
  • umfangreiches Befestigungsmaterial
  • günstiger Preis

Nachteile:

  • zum Teil geringe Akku-Laufleistung
  • teilweise unverständliche Bedienungsanleitung
  • Datum- und Zeitstempel gehen beim Akkuwechsel verloren
  • im Unterwassergehäuse bildet sich Kondenswasser vor der Linsenscheibe

Fazit

Die AKASO Action Cam gehört zu den innovativen Modellen, die auch 4K-Videos aufnehmen kann. Mithilfe des Unterwassergehäuses können Sie bis 30 m Wassertiefe filmen oder fotografieren. Hervorzuheben ist auch die einfache Bedienung per 2,4 GHz-Funkfernbedienung. Jedoch gehen hierdurch die Akkus schnell in die Knie. Unabhängig davon bietet diese Actionkamera von AKASO ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und stellt somit eine Kaufempfehlung dar.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *